DODOCUS Lautsprecher Umschaltbox UBox3-A WBT


DODOCUS Lautsprecher Umschaltbox UBox3-A WBT

Auf Lager
Lieferzeit: 2 – 5 Tage Werktage

418,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 1.850 g


Vorgestellt in STEREO 12/03 Seite 54

Auszug aus dem Artikel:

"Einen nahezu genialen Umschalter....hat Konrad Metzger von Dodocus Design entwickelt.
....Dabei wird kanalgetrennt und ohne Gefahr für die angeschlossenen Komponenten und Boxen umgeschaltet. Die Materialauswahl ist gelungen..."

Allgemeines:

Der Umschalter von Dodocus Design ermöglicht sowohl das Umschalten von einem Endverstärker auf 2 Lautsprecher-Boxen als auch das wahlweise Ansteuern eines Lautsprecher-Paares von 2 verschiedenen Verstärkern.

Hochwertige Komponenten sichern die Qualität der Wiedergabe.

Das Aluminium-Gehäuse mit einer soliden Frontplatte braucht sich nicht neben den anderen High-End-Komponenten zu verbergen

Die Umschaltung erfolgt wahlweise manuell oder automatisch, es sind 3 verschiedene Möglichkeiten vorhanden:

  1. Schalten mit 230V
    Das Steckernetzgerät in eine geschaltete Euro-Steckdose z.B. eines AV-Receivers oder Über Funk fernbedienbare Steckdose einstecken. Wenn der AV-Receiver oder die Steckdose eingeschaltet wird, schaltet die UBox3-A in den aktiven Zustand. Die LED an der Frontseite der UBox3-A leuchtet.
  2. Schalten mit dem eingebauten Schalter
    Das Steckernetzgerät in eine spannungsführende 230V-Steckdose stecken. Mit dem Schalter an der Frontseite der UBox3-A kann umgeschaltet werden. Die LED an der Frontseite der UBox3-A leuchtet bei aktiver Umschaltung.
  3. Schalten mit 12V Triggerspannung
    Über die obere Klinkenbuchse an der Rückseite wird ein 12V Triggersignal zugeführt. Die LED an der Frontseite der UBox3-A leuchtet bei aktiver Umschaltung.

Ohne 12V Schaltspannung ist der Eingang A der UBox3-A zum Ausgang O geschaltet, mit vorhandener Schaltspannung ist der Eingang B der UBox3-A zum Ausgang O geschaltet.
Schaltanzeige durch LED

Für die Umschaltung werden hochwertige Leistungsrelais mit doppelten Kontakten verwendet, so dass eine Verbindung zwischen den beiden Verstärkern ausgeschlossen ist.

Trigger-Ausgang

Am Trigger-Ausgang steht bei aktivem Schaltzustand eine Triggerspannung von 12V zur Verfügung. Hiermit können weitere Geräte, auch weitere UBox3-A getriggert werden. Die Triggerspannung wird aus dem Steckernetzteil gewonnen, belastet also nicht ein evtl. den Trigger-Eingang steuerndes Gerät..

 

Diese Kategorie durchsuchen: Umschaltboxen